< Ein Kämpfer für die Demokratie
21.07.2019 11:00 Alter: 35 days
Kategorie: Abschluss
Von: Barbara Drasch

Entlassfeier 2019 an der Eugen-Bolz-Realschule

Bei herrlichem Sommerwetter fand am Freitagabend, 19. Juli, in der Aula der Eugen-Bolz-Realschule die diesjährige Entlassfeier von 61 Schülerinnen und Schülern statt.


Der ökumenische Gottesdienst, den Pastoralreferent Sven Köder und Pastor Rainer Oberländer in der Hl. Geist Kirche hielten, stimmte unter dem Leitgedanken „Zukunft“ auf den Abend ein. Dass es nicht einfach ist, von der vertrauten Schulzeit an der EBR Abschied zu nehmen und den Weg in die Zukunft mit Eigenverantwortung für ihr Leben zu wagen, stellten die Jugendlichen einfühlsam dar. Gemeinsam mit ihrem Religionslehrer Reinhold Feith hatten die Schülerinnen und Schüler die inhaltliche Gestaltung erarbeitet. Die Musiklehrer Johannes Hammer und Alexander Abele umrahmten den Gottesdienst mit textlich abgestimmten Liedern.

Zu Beginn des offiziellen Teils begrüßte erstmals der neue Konrektor Florian Eiberger die Gäste und stellte sich kurz vor: Es sei ihm „eine besondere Ehre, als neues Mitglied der EBR-Schulgemeinschaft gleich an einem so herausragenden Anlass“ teilzunehmen. Er betonte, an diesem Abend stünden die Absolventen im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit.

Der Elternbeiratsvorsitzende Christian Korn gratulierte den Jugendlichen zur bestandenen Abschlussprüfung und wünschte ihnen Glück für den weiteren Lebensweg.

Die Klassensprecher Elena Schlosser, Thomas Eckl und Alexander Müller bedankten sich stellvertretend bei allen an der EBR, die sie in den vergangenen Schuljahren unterstützt, gefördert und begleitet hatten. Die „megaschöne Zeit“ an der EBR würden sie in guter Erinnerung behalten.

Musikalisch gestalteten Schülerinnen und Schüler unter der Leitung von Johannes Hammer den offiziellen Teil.


Schulleiter Martin Burr intonierte zu Beginn seiner Ansprache mit dem Saxophon gekonnt den Hit „School‘s out forever“. Er gratulierte den Schülerinnen und Schülern und stellte fest, sie seien in diesen sechs Jahren an der EBR zu „jugendlichen Persönlichkeiten“ herangewachsen.
„Das war‘s jetzt, School‘s out – forever - jetzt keine Schule und kein Lernen mehr, oder doch?“ Im Folgenden machte der Schulleiter den Zuhörern bewusst, dass Lernen nie aufhört, vielmehr „lebenslanges Lernen“ eine wichtige Einstellung sei, die einerseits große persönliche Chancen bringe, andererseits in Zeiten der Globalisierung und Digitalisierung unerlässlich sei. Er sprach den Abschlussschülern Mut zu, sich den anspruchsvollen Aufgaben in der Zukunft zu stellen und wünschte ihnen alles Gute für das Erreichen der nächsten Ziele.

 

Zur bestandenen Mittleren Reife gratulierte Schulleiter Martin Burr den 61 Schülerinnen und Schülern. 5 Absolventen wurden mit einem Preis, 21 mit einer Belobigung ausgezeichnet.
Elena Schlosser, 10 a, ist mit einem Zeugnisdurchschnitt von 1,0 die Schulbeste, außerdem erhielt sie den Langres-Preis der Stadt Ellwangen für herausragende Leistungen im Fach Französisch.
Für das „Kunstbild des Jahres“ wurde 
Victoria Scherschikowa (10a) mit einem Präsent gewürdigt.

 

10 A – Klassenlehrer Herr Burkhardt:

Simone Baumann (B), Lena-Marie Ferner, Johannes Fuchs (B), N. G., Tim Haker, Daniela Kolesnik, Julian Krumnow (B), Inanna Lemm, Christian Nagy, Liana Najz, Dennis Naumann, Louisa Rettenmeier (P), Luis Rieger (B), Richard Rosbach, Victoria Scherschikowa, Elena Schlosser (P), Max Schlosser (B), Ben Schmid (P), Maximilian Schnarr, Niklas Schüler (B)

 

10 B – Klassenlehrer Herr Klein:

Leon Barth, Florian Brenner (B), Thomas Eckl (P), Benedict Fischer, David Früh (B), Lukas Frühwirth (B), Marius Fürst (B), Leon Gaißer, Luis Gaugler, Mario Gold, Niklas Holz (B), Kristina Junker, Raphael Junker, Leon Kinedt (B), Vanessa Krzizek, Jonas Luiz, Fabian Mayr (B), Marco Mühleck, Jessica Naumann (B), Florian Rettenmeier, Josephine Scherer

 

10 C – Klassenlehrerin Frau Wagner:

Esraa Al-Jamrah, Maximilian Berhalter, Etnik Buja, Damyan Damyanov (B), Sinan Diker, Carolina Dyck, Daniel Gorbacev, Viktoria Gubka, Pascal Hald (B), Simon Jäger, Benedikt Keppler (B), Asif Mohammad, Sajeel Mohammad, Alexander Müller (P), Jan-David Oberländer (B), Jonas Raab (B), Julian Schmid (B), Norbert Tapaszto (B), Alex Tomm, Andrea Ullmann