< Eugen-Bolz-Realschule wird immer beliebter
01.04.2019 19:00 Alter: 86 days
Kategorie: Preise / Auszeichnungen
Von: Barbara Drasch

Fußballteam der Eugen-Bolz-Realschule wird Kreissieger im Ostalbkreis

Betreut von ihrem Sportlehrer Stefan Rettenmaier überzeugte die EBR-Fußballmannschaft der Klassenstufe 5/6 bei „Jugend trainiert für Olympia“.


vorne, von links: Jannik Dräger, Martin Schneider , Joshua Biber, Stavros Chloridis, Marian Francz; hintere Reihe, von links: Lehrer Stefan Rettenmaier, Luca Hoyer, Tim Töpfl, Marco Uhl, Finn Graule, Jamie Schönberger

Die motivierten Spieler traten bei diesem Turnier  gegen Schulmannschaften aus Heubach, Essingen, Mutlangen, Bopfingen und Unterschneidheim an.
Obwohl die Ellwanger aufgrund der ungünstigen Auslosung vier Spiele in Folge zu bewältigen hatten, gewannen die Schüler alle fünf Spiele. Die EBR-Mannschaft erzielte 13 Tore, musste nur zwei Gegentore hinnehmen und hatte früh den Turniersieg in der Tasche.

Stefan Rettenmaier lobte die jungen Fußballer für ihre große Energie und das spielerische Durchsetzungsvermögen.
Nun fiebern Schulmannschaft und Trainer dem Finale in Stuttgart - auf Regierungspräsidiumsebene - entgegen. Mit Sicherheit drücken Schulleiter Martin Burr, Kollegium und Mitschüler dem Team der Eugen-Bolz-Realschule fest die Daumen!