< Öffnungszeiten für den neuen EugenBolzRaum
14.07.2018 09:00 Alter: 2 yrs
Von: Barbara Drasch

Entlassfeier der 10ten Klassen

Am vergangenen Freitagabend fand in der Aula der Eugen-Bolz-Realschule die festliche Entlassfeier von 80 Schülerinnen und Schülern der Jahrgangstufe 10 statt.


Johannes Jakob (Vorstandsmitglied des EBR-Fördervereins)

Christian Korn (Elternbeiratsvorsitzende)

musikalische Darbietung der 10. Klässler

Schulleiter Martin Burr

Abschlussredner der Kl. 10

Kl. 10a

Kl. 10b

Kl. 10c

Preise und Belobigungen

Das Motto „Au Revoir“ setzte bereits beim oekumenischen Gottesdienst in der Hl. Geist Kirche Akzente: Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 10 hatten gemeinsam mit ihrer Religionslehrerin Julia Trinkle die inhaltliche Gestaltung übernommen. Dabei blickten sie auf ihre Schuljahre an der EBR zurück und thematisierten die Hoffnungen und Wünsche für den neuen Lebensabschnitt.

Pfarrerin Uta Knauss und Pastoralreferent Sven Köder gingen einfühlsam auf die Situation der Jugendlichen ein. Die Lehrer Michaela Haase und Johannes Hammer umrahmten den Gottesdienst mit textlich abgestimmten Liedern.

Zum offiziellen Teil des Abends begrüßte Schulleiter Martin Burr die zahlreichen Gäste in der sommerlich geschmückten Aula.
Johannes Jakob, in der Vorstandschaft des EBR-Fördervereins, gratulierte den Absolventen und warb für die Mitgliedschaft im Verein: Er persönlich habe vor sieben Jahre „Auf Wiedersehen“ zur EBR gesagt und engagiere sich nun gerne bei verschiedenen Veranstaltungen an seiner ehemaligen Schule.

Auch der Elternbeiratsvorsitzende Christian Korn sprach den Jugendlichen seine Glückwünsche aus. Nach sechs Jahren Vorbereitung hätten sie ihr „persönliches, individuelles Sommermärchen geschaffen“, ihr Engagement und Durchhaltevermögen sei jetzt belohnt worden. Er betonte, die EBR sei eine Schule, die auch mit der Vermittlung von Werten auf das Leben vorbereite. So könnten die Jugendlichen selbstbewusst ihre Chancen und Möglichkeiten ergreifen. Christian Korn bedankte sich bei Schulleiter Martin Burr und seinem Kollegium dafür, dass sie die Schülerinnen und Schüler „in der Erfolgsspur gehalten“ hätten.

Schulleiter Martin Burr überraschte Schüler und Gäste gleichermaßen, als er zu Beginn seiner Rede zum Saxophon griff und solistisch das Lied „Über sieben Brücken musst du gehn“ ausdrucksstark interpretierte. Am Symbol der Brücke zeigte er anschließend die Parallele zu den nun vergangenen sechs Schuljahren auf: Die Schülerinnen und Schüler hätten in diesen Jahren immer wieder Brücken überquert, schwierige Situationen gemeistert und sich hin zu einer gereiften Persönlichkeit entwickelt. Mit der „siebten Brücke“ beginne nun für die Absolventen ein neuer Lebensabschnitt, entweder im Berufsleben oder auf eine weiterführende Schule.

Stellvertretend für alle Entlassschüler verabschiedeten sich die Klassensprecher Vanessa Weber, Simon Wendel, Simon Hald und Marvin Schuster von ihrer EBR. In ihren Redebeiträgen spannten sie den Bogen vom ersten Schultag vor fast sechs Jahren, als sie erwartungsvoll und mit Herzklopfen ebenfalls hier in der Aula standen, hin zur Entlassfeier. Einprägsame Erlebnisse, Veranstaltungen und Studienfahrten wurden auf humorvolle Art, mit verschiedenen Anekdoten gewürzt, in Erinnerung gebracht. Die Klassensprecher bedankten sich bei Schulleiter Martin Burr und dem Kollegium für die Begleitung in den vergangenen Jahren.


Schulleiter Martin Burr beglückwünschte die 80 Schülerinnen und Schüler, die ihr Zeugnis der Mittleren Reife erhielten. 9 Schüler wurden mit einem Preis ausgezeichnet. In diesem Jahr gibt es mit einem Zeugnisdurchschnitt von 1,2 gleich zwei Schulbeste: Luca Deeg und Philipp Raab (beide 10b). Den Langres-Preis der Stadt Ellwangen erhielt Jakob Herrmann (10a) für herausragende Leistungen im Fach Französisch. Für das „Kunstbild des Jahres“ wurde Lukas Bäuerle (10a) mit einem Präsent gewürdigt. Den offiziellen Teil gestaltete der Musikkurs der Klassenstufe 10 und der Leitung von Lehrerin Iris Baur erfrischend und abwechslungsreich. Anschließend feierten die Absolventen, Gäste und Lehrer bei einem köstlichen Buffet und kühlen Getränken weiter.


10 A – Klassenlehrer Herr Adam: Jakob Allgaier, Andreas Argunov, Lukas Bäuerle, Nico Baumann (P), Patrick Bühler, Josef Dirheimer, Nick Eiberger, Luca Erhardt, Jurek Gentner, Jan Guntovoj, Jakob Herrmann (P), Tim Hunke (B), Kevin Lang, Sarah-Marie Lenz, Sandra Loz, Tatjana Loz, Luca Maier (B), Colin Meyfarth, Sven Riedel, Jasmin Röther, Benedikt Schneider (B), Sawera Shahbaz, Felix Tuscher, Marius Uhl (P), Vanessa Weber. 10 B – Klassenlehrerin Frau Drasch: Cigdem Acikgöz, B. A., Florian Bach, Simon Bach, Gabriel Beddigs, Cornelius Beerhalter (B), Jonathan Borst, Luca Deeg (P), Daniel Egetenmeyr (B), Fabian Egetenmeyr (B), Felix Egetenmeyr (B), Fabian Ehrmann, Torben Fischer (B), Lukas Gaßmann (B), Felix Ilg (B), Dominik Jaumann, Elias Klein, Dominik Korn, Lisa-Marie Krämer, Elias Mack (B), Alverik Montag, Philipp Raab (P), Marvin Schuster (P), Markus Walzhauer, Simon Wendel (P), Jennifer Wolf, Kevin Zeiner (B).


10 C – Klassenlehrer Herr Rettenmaier: Paul Bernhardt (B), Lasse Bilek (B), T. B.-S., Thomas Dick (B), Yeison Erhard, Fabian Gatto (P), Felix Hald, Simon Hald (B), Sven Hillenmeyer (P), Robin Kauz, Oliver König (B), Nico Koval, Julian Lechner, L. L., N. M., Luca Meckler, Michael Migal, Lukas Müller, Louis Neubaur, Tim Pfundstein, Maximilian Rathgeb (B), Pascal Rauser (B), S. R. (B), Elias Satzenhofer, Luis Schenk, David Schneider, Max Schneider (B), L. S. (B).