< Martin Burr ist Rektor an der Eugen-Bolz-Realschule
05.06.2018 18:00 Alter: 113 days
Von: Barbara Drasch

Rotary Club Aalen-Limes bereitet EBR-Schüler auf Berufswahl vor

An der Eugen-Bolz-Realschule hatten die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 9 die besondere Gelegenheit, Informationen zur Berufswahl aus erster Hand, d.h. von Führungskräften aus unterschiedlichen Branchen, zu erhalten.


Foto (B. Drasch): Referenten des Rotary Clubs Aalen-Limes mit EBR-Schülern und Schulleiter  Martin Burr

Foto (B. Drasch): Referenten des Rotary Clubs Aalen-Limes mit EBR-Schülern und Schulleiter Martin Burr

Mitglieder des Rotary Clubs Aalen-Limes nutzten die Gelegenheit, Jugendliche auf die aktuelle Situation bei Berufswahl und Bewerbung vorzubereiten.

„Wir kommen gerne zu Ihnen an die Schule, um die Schülerinnen und Schüler direkt zu erreichen“, so der Tenor der Damen und Herren aus den Bereichen Gesundheitswesen, Baugewerbe, Rechtspflege, Soziales, Handwerk und Industrie, Handel sowie Dienstleitungen.

 

Gunter Frick, im Vorstand des Rotary Clubs Aalen-Limes für den „Berufsdienst“ zuständig, betonte, dass sie es als Teil ihrer Aufgabe sehen, Jugendliche in der Bewerbungsphase zu unterstützen. Dabei lag der Schwerpunkt der Veranstaltung an der EBR nicht auf dem klassischen Training von Vorstellungsgesprächen, sondern auf der Präsentation verschiedener Unternehmen und Berufszweige. Laut Gunter Frick ist es besonders wichtig, Jugendliche realistisch über deren Chancen und Möglichkeiten in den Berufsfeldern und Betrieben zu informieren und ihnen dabei klar aufzuzeigen, welche Erwartungen Ausbildungsbetriebe an die Bewerber stellen. Positiv kommentierten die Referenten das große Interesse der Jugendlichen, mit denen sich angeregte Gespräche entwickelt hätten.

Schulleiter Martin Burr bedankte sich herzlich bei den Rotarierinnen und Rotariern für diese gelungene Veranstaltung, bei der sie den Jugendlichen wertvolle Informationen zu Berufswahl und Ausbildung vermittelt hätten.