< Soziales Projekt der Schülermitverantwortung
16.07.2017 08:00 Alter: 98 days
Kategorie: Abschluss
Von: Barbara Drasch

Entlassfeier an der EBR 2017

Am Freitagabend, den 14. Juli 2017, fand in der Aula der Eugen-Bolz-Realschule für 104 Schülerinnen und Schüler und deren Angehörige und Freunde die Abschlussfeier statt.


Am Beginn stand ein ökumenischer Gottesdienst in der Heilig-Geist-Kirche, der von Abschlussschülern inhaltlich und musikalisch gestaltet wurde und unter dem Motto „Jedes Ende ist ein neuer Anfang“ stand. In Anlehnung an das Gedicht „Stufen“ von Hermann Hesse stellten die Jugendlichen zwei Sichtweisen vor: Einerseits den Blick auf das Vergangene, bzw. auf den vertrauten Lebensabschnitt an der EBR, andererseits die Sicht auf die Zukunft, auf das Kommende. Die Fähigkeiten, ihren Weg selbst zu gestalten und ihrem Leben eine Richtung zu geben, hätten sie auch in der Schulgemeinschaft der EBR erworben.

Anschließend fand in der festlich geschmückten Aula der offizielle Teil statt. Konrektor Martin Burr begrüßte die Gäste und gratulierte den Schülerinnen und Schülern zum erfolgreichen Schulabschluss. Er bedankte sich bei den Eltern und Schülern der Klassenstufe 9, die im Hintergrund sehr engagiert für einen reibungslosen Ablauf des Festabends sorgten.

Der Vorsitzende des EBR-Fördervereins Korbinian Schmuck beglückwünschte die Jugendlichen ebenfalls und betonte die Bedeutung des Fördervereins für das Schulleben.

Der Elternbeiratsvorsitzende Matthias Kucharz freute sich über die Leistung der Absolventen und gratulierte zum bestandenen Abschluss. Seine Arbeit als Elternbeiratsvorsitzender hätte ihm besonders viel Spaß gemacht, da die Stimmung an der EBR sehr positiv sei und er stets ein faires Miteinander erlebt habe. Er bedankte sich bei den Schulleitern und dem Lehrerkollegium, denn sie seien schließlich mitverantwortlich für den Erfolg der Schülerinnen und Schüler. Er habe erlebt, dass es an der EBR nicht nur um die Wissensvermittlung gehe, sondern im Umgang miteinander Werte vorgelebt werden, die die Kinder geprägt und für die Zukunft fit gemacht hätten.


Schulleiter Gerd Bäuerle gratulierte den Schülerinnen und Schülern zum Abschluss und wünschte ihnen, sie mögen sich die Freude und den Stolz über das nun Erreichte, sowie die Zuversicht für die Zukunft erhalten. Wichtig sei, sich die Offenheit zu bewahren, immer neue Wege zu entdecken und diese zu den eigenen zu machen.

Er bedankte sich bei den Eltern, die ihre Kinder unterstützt hätten, bei den Kolleginnen und Kollegen, die ihr Bestes gaben, um die Jugendlichen bis hierher zu begleiten, aber auch bei den Schülerinnen und Schülern für das gute Miteinander.

Die Klassensprecher der 10. Klassen blickten in ihrer gemeinsamen Ansprache auf wichtige Ereignisse während ihrer Schulzeit an der EBR zurück. Unternehmungen wie Schullandheimaufenthalt, Londonfahrt, Ausflüge und Abschlussfahrt hätten die Klassengemeinschaft belebt und gestärkt. Die Jugendlichen bedankten sich bei ihren Eltern und Lehrern für die große Unterstützung und Wegbegleitung. Ihnen sei klar, jetzt stünden wichtige Veränderungen an, aber sie würden zuversichtlich neuen Wegen entgegen gehen.

Der Musikkurs der Abschlussklassen setzte unter der Leitung von Johannes Hammer gekonnt musikalische Akzente und umrahmte den festlichen Abend.

Bei der anschließenden Preisverleihung und Zeugnisausgabe betonte Schulleiter Gerd Bäuerle stolz, dass insgesamt 104 Schülerinnen und Schüler die Realschulabschlussprüfung bestanden haben. 16 Absolventen wurden mit einem Preis ausgezeichnet (Notendurchschnitt 1,9 und besser), 22 erhielten eine Belobigung (Notendurchschnitt 2,4 und besser).
Ruth Brauchle (10b) wurde mit einem Notendurchschnitt von 1,5 als Schulbeste ausgezeichnet. Maximilian Sickau (10d) erhielt für beste Leistungen in Französisch den Langres-Preis der Stadt Ellwangen.

Nach dem offiziellen Teil wurde bei einem köstlichen Buffet und kühlen Getränken weiter gefeiert.

Abschlussklassen 2017

10 A – Klassenlehrer Herr Burkhardt:

Tim Bäuerle (P), Jennifer Bodenmüller, Alina Brandner, Pius Brenner, Aysegül Ceylan (P), Benjamin Hirschle, Leonie Ilg (B), Philipp Ilg (P), Jannik Jansky, Vitali Kazymov, Christian Ketterle, L. K., Simon Knödler, Moritz Köder, Madlene Konle (B), Nick Minor, David Ott, Maximilian Rab, Niko Riek (B), Moritz Schall, Timon Schips (P), Philipp Schlosser (P), Tim Sommer, Celine Üzümcü (B), Nadine Üzümcü (B)


10 B – Klassenlehrerin Frau Wagner:

Marius Aschenbach, Ruth Brauchle (P), Daniel Daubert, Evgenij Dolmann, Adrian Feuchter, Dominic Fischer (B), Manuel Hopfensitz (B), Lorenz Lang, Moritz Löffler, Lisa Maier, Jonathan Meng, Flavio Nagler, Maurice Neuberger, Jan Rösch, Annetta Scherer (P), Agnes Schmid (P), Linda Schultes (B), Marc Schwarz, Robin Stanzel, Evelin Stark, Patrick Sturm (B), Denis Uremovic, Leon Veli, Moritz Vetter, Luca Von der Ahe (P), Zoé Wiedemann, Tim Winter, Laura Wolter (B)


10 C – Klassenlehrer Herr Hammer:

Niklas Adrians, Lukas Baumann (B), Manuel Borst (B), F. B. (B), Tobias Eiberger, Felix Greiner (B), Jonas Haase, Adrian Heßler (B), Merlin Hübler, L. K., Lina Kübler, Nadine Lämmerer, M. M. (P), Nico Purtscher, Felix Schlosser (P), H. S., Nico Schnirch, Gerald Seitz, Joost Sonderen, Lukas Thalhammer, Benedikt Unkel (P), Simon Wiedenhöfer (P), Sofia Willruth, Celina Wolf (P), Julia Wolf (B), Szymon Zachniewicz, Leon Zierath


10 D – Klassenlehrer Herr Klein:

Dilara Arik, Ferdinand Butz (B), E. E. (B), Marcel Faltus, Alvaro Geißler (B), Jonathan Glock, Steffen Hillenmeyer, Adriano Jefkaj (B), Marius Kopp, Johannes Kucher (P), Sebastian Kuhn (B), Stefan Lingel (B), Kashifa Mohammad, Johannes Pregitzer, Viktoria Prozmann, Heike Prümmer, Moritz Riek, Inna Salzmann, Arxhent Shkodra, Maximilian Sickau (P), Jennifer Smolka, Patricia Werner, Franz Wohlfrom, Selin Yapici