Schulen laufen für Kinder ...

… und wir laufen mit!   

 

Im Ostalbkreis wird an weiterführenden Schulen sowie Grundschulen das Projekt Schulen laufen für Kinder… und die Ostalb läuft mit ausgetragen.

Alle teilnehmenden Schülerinnen und Schüler einer Klassenstufe starten zeitgleich und bewegen sich 30 Minuten auf unserer 250 m langen abgesteckten Runde. Diese befindet sich auf dem Bolzplatz bei der Rundsporthalle.

Unter BEWEGEN verstehen wir: joggen, gehen, hüpfen,…

 Jeder Schüler/ jede Schülerin sucht sich hierfür einen Sponsor (z.B. Eltern, Großeltern, Paten, ein Unternehmen,…), der nach Ablauf der gesamten Bewegungszeit bereit ist jede gelaufene Runde mit mind. 1 Cent (gerne aber auch 50 ct, 1€, …) zu entlohnen/ zu sponsern. Die Schülerinnen und Schüler laufen im Schnitt etwa 20 Runden.

 

Der gesamte Betrag geht  an den

„KinderHospizdienst OSTALB“

einer breit angelegten Organisation, die Familien mit schwerstkranken und sterbenden Kindern beisteht.

 Gleichzeitig bitten wir Sie Ihr Kind, mehrere Kinder oder die ganze Klasse bei diesem Ereignis durch ein Sponsoring zu unterstützen!

 

Auch wir, die Schulleitung und das Kollegium, verfolgen mit dieser Veranstaltung „Die Ostalb läuft“ Ziele.

Unser wichtigstes Ziel ist es, dass unsere Schülerinnen und Schüler ihre Freude an der Bewegung im Allgemeinen und an der ausdauernden Bewegung im Speziellen neu entdecken, wieder finden oder weiter ausprägen.

Diese Veranstaltung soll den Schülerinnen und Schülern ein „Grundstein für eine bewegte Zukunft sein“. Außerdem verbindet die Aktion das soziale Lernen und Solidarität mit Bewegung als Grundlage des kognitiven Lernens.

 Kurz: der Lauf verbindet die Kinder in einer gemeinsamen Erfahrung – auch im Sinne der Integration.

 Die Kinder laden Sie zum Anfeuern, Mut machen,… ein.

Wir würden uns freuen Sie an diesem Tag als Zuschauer, Fans, Freunde und Gönner bei uns begrüßen zu dürfen.

 

Nach oben