Unser schuleigenes Biotop

Im Rahmen des Umweltschutztages in Ellwangen, bei dem Bundeswehr, Schulen, Mitarbeiter des Baubetriebshofes und andere mitwirken, engagiert sich die Eugen-Bolz-Realschule an einer groß angelegten „Waldputzete“.

Ein weiterer Teil der Schüler pflegt an diesem Tag das schuleigene Biotop. Hier muss der Verwilderung entgegengewirkt werden: Bäume werden geschnitten, die Wiese gemäht, Pflanzen wie wilder Heckenwuchs zurückgedrängt, ....

Das Biotop musste dieses Jahr ausgebaggert werden, da es sonst zu verlanden droht. Diese Arbeiten werden von der Bundeswehr und dem städtischen Bauhof unterstützt. Nach diesem heftigen aber notwendigen Eingriff wird das Biotop sich für ein Jahr wieder selber überlassen. 

(von Heidi Hepter)